Extempore © Paco Pennino
Extempore © Paco Pennino

Das duo E X T E M PO R E präsentiert am 14. Dezember ihr Projekt “from the darkness to the light“ im historischen Berliner Theater im Delphi.

Das Projekt, dem 2020 auch ein CD folgen wird, konzentriert sich auf die Wiederbelebung und auf ein neues Arrangement in einem zeitgenössischen Gewand des alten gregorianischen Gesangs. Die beiden ‚Berliner‘ Musiker aus Italien möchten mit diesem Projekt – ausgehend von ihrem persönlichen und musikalischen Hintergrund – eine echte musikalische ‚Zeitreise‘ zwischen Vergangenheit und Gegenwart anbieten. Zum Konzert werden auch einige Videos des Videokünstlers Mauro Lovisetto in der zauberhaften Atmosphäre des „Theaters im Delphi“ gezeigt.

Mystik, Lyrik, Rhythmus. Mitreißende und energische Musik: Tamara Soldan– Gesang, Michele Pedrazzi-Live- Elektonic.

Karten: https://delphi.reservix.de
Datum: 14.12.19 20Uhr
Wo: Theater im Delphi, Gustav-Adolf-Str. 2 13086 Berlin

EXTEMPORE

© Youtube Extempore music

Rekordhochwasser

Vorheriger Artikel

„Mo vene Natale..!“

Nächster Artikel

Das könnte dir auch gefallen

Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.