Ci spiace, ma questo articolo è disponibile soltanto in Tedesco. Per ragioni di convenienza del visitatore, il contenuto è mostrato sotto nella lingua alternativa. Puoi cliccare sul link per cambiare la lingua attiva.

Am 26. September findet europaweit der alljährliche internationale „Tag der Sprachen“ statt. Aus diesem Grund gibt es in diesem Jahr unseren Fachtag „Mehrsprachigkeit als Empowerment“ .

Die diesjährige Veranstaltung beleuchtet die Kooperation zwischen zivilgesellschaftlichen Initiativen, die sich für eine mehrsprachige Gesellschaft einsetzen und der Verwaltung. Unser Fokus liegt dabei auf der Arbeit vor Ort, zwischen den Bezirksverwaltungen und Migrant*innenorganisationen.

Eingeladen haben wir die Integrationsbeauftragten der Berliner Bezirke. Mit ihnen gemeinsam möchten wir die Frage erörtern, inwiefern Mehrsprachigkeit als Kernkompetenz für eine plurale Gesellschaft wichtig ist und ob das Thema in der bezirklichen Integrationspolitik Berücksichtigung findet.

Daneben stellen wir Beispiele vor, wie Mehrsprachigkeit im Alltag stärker gefördert werden kann. Dazu wird eine mehrsprachige App „ANE Bildungsguide“ zum Thema Bildung in Deutschland vorgestellt. Im zweiten Teil der Veranstaltung geht es in verschiedenen Workshops um einen Erfahrungsaustausch in der Arbeit mit mehrsprachigen Kindern.

Der Fachtag richtet sich an Eltern mehrsprachiger Kinder, pädagogisches Personal sowie Verwaltungsmitarbeiter*innen. Zivilgesellschaftliche Initiativen sowie Migrant*innenorganisationen sind ebenfalls ganz herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf einen fruchtbaren Erfahrungsaustausch mit Ihnen! Herzliche Grüße,

Katarina Niewiedzial (Integrationsbeauftragte des Bezirksamtes Pankow) Dr. Anna Mróz (SprachCafé Polnisch e.V.),

Magdalena Wiażewicz und Marzena Nowak (Polki w Berlinie e.V.), Ana María Acevedo (Mamis en Movimiento e.V.),

Maryna Markova (CitizenKCenter) Remziye Uykun (Migrapower)

Dr. Heidemarie Arnhold (Arbeitskreis Neue Erziehung e.V.)

 

Programm:

„Mehrsprachigkeit als Empowerment“

Tagungsort

Schabracke. Club für Kinder und Jugendliche Pestalozzistr. 8a, 13187 Berlin-Pankow www.schabracke.net

Anmeldung

Die Teilnahme an der Tagung ist für Sie kostenlos. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum

21.09.2017 unter dem Link: http://tinyurl.com/yc3mpxd4

 

Veranstaltungsprogramm*

09:30                 Anmeldung
10:00-10:15                          Begrüßung                          Katarina Niewiedzial
10:15 – 11:15                          Podiumsdiskussion mit bezirklichen Integrationsbeauftragten:

  1. Wie relevant ist das Thema Mehrsprachigkeit für die Integration?
  2. Wie kann Mehrsprachigkeit auf Bezirksebene stärker gefördert werden?

Dr. Thomas Bryant (Marzahn- Hellersdorf)

Katarina Niewiedzial (Pankow) Stephan Winkelhöfer (Mitte)

Moderation            Dr. Anna Mróz

11:30:12:00        Kaffeepause

12:00-13:00        Präsentation der mehrsprachigen App „ANE Bildungsguide“

Dr. Heidemarie Arnhold

13:00-13:30        Mittagspause

13:30-14:50        Diverse Workshops zum Thema mehrsprachige Kindererziehung

  1. Spielerische Methoden der Sprachvermittlung
  2. Die Rolle der Emotionen bei der mehrsprachigen Kindererziehung
  3. Ein erfolgreicher Dialog zwischen Eltern, Kita und Schule – Wie macht man das?

15:00                 Ausklang der Veranstaltung

Ana María Acevedo Dr. Anna Mróz Yıldız Yılmaz

Gesamtmoderation der Fachtagung   Remziye Uykun

Die Fachtagung findet in Kooperation mit der Integrationsbeauftragten des Bezirkes Pankow, dem Arbeitskreis Neue Erziehung e.V., den Migrant*innen-Organisationen: Mamis en Movi- miento e.V., Polki w Berlinie e.V., SprachCafé Polnisch e.V., Projekt CitizenKCenter sowie dem Projekt Migrapower und dem Arbeitskreis Lingua Pankow statt.

Print Friendly, PDF & Email