Ein wacher Zeitgenosse, der das Herz auf dem richtigen Fleck hat – mehr als nur eine Bilderbuchschönheit! Ein Star zum „Anfassen“, der sagt, was er denkt.

Wir sprechen über Romina Di Lella, die italienisch-deutsche Schauspielerin und  Sängerin, die auf der Bühne des internationalen Kinos in den Vereinigten Staaten Platz genommen hat und bereits ihren zweiten Film auf dem amerikanischen Markt anbietet: “Enemy Within. Di Lella ist die Hauptdarstellerin und die Produzentin. Ihren Film will sie demnächst auch in Berlin vorstellen. Der Vater aus  Apulien, die Mutter aus Rumänien, das macht aus ihr eine temperamentvolle Mischung, eine internationale Künstlerin mit einem italienischen Herzen und deutscher Seele!

Im letzten Jahr war Di Lella schon in dem Film “Love, Hate & Security” als weibliche Hauptfigur zum ersten Mal in einer internationalen Besetzung zu sehen. Sie spielte zwischen den Schauspielern Ralf Möller (Hauptdarsteller in “Scorpion King” & “Gladiator”) und Damian Chapa (Schauspieler aus dem Süden der Vereinigten Staaten sowie Mexiko). Chapa ist auch Regisseur von „Enemy Within“.

Diesmal spielt Di Lella zwischen berühmten Schauspielern Amerikas wie dem kolumbianischen Schauspieler Paulo Benedeti (erfolreich in der Fernsehserie „Reich und Schön“), William McNamara als „Texano“ bekannt bei dem italienischen Publikum (als Darsteller in “Opera“von Dario Argento) und nicht zuletzt Eric Roberts, Bruder von Julia Roberts, Hauptfigur von zahlreichen Filmerfolgen wie “The Specialist” mit Schauspielern wie Sylvester Stallone, Sharon Stone, James Woods und Rod Steiger oder  in  dem Film “The Dark Night ” die glückliche Saga von Batman, dem Superhelden wurde Roberts bekannt.

Romina Di Lella wurde in einer Musicalschule in Berlin ausgebildet. Nach dem Studium wirkte sie zuerst in diversen Film-Projekten in Italien mit. Dann hat das Theater am Potsdamer Platz sie nach Berlin geholt, um in der Show “Liberté “ zu spielen. Dort musste sie ihr musikalisches und tänzerisches Können vor einem großstädtischen Publikum unter Beweis stellen. Sie spielte in dem bekannten Palazzo-Theater, Berlin, und im Theater der UFA FABRIK unter der künstlerischen Leitung von Vivien Lee. In dem aktuellen Film „Enemy Within“ hat Di Lella auch die Filmmusik produziert. Romina hat in Zusammenarbeit mit Vivien Lee & Brandon Stone die Musik komponiert und getextet. Das Album von Romina Di Lella mit der Soundtrack Musik wird bald erscheinen.

Romina blieb stets ihrer Heimat besonders verbunden, hat den Kontakt zu ihrer Familie in besonderem Maße aufrechterhalten.

Zugleich waren es immer bedeutende Italiener, mit denen Sie zusammenarbeitete – Romina spielte neben Größen wie Nicoletta Braschi und Franco Nero als auch im TV – Streifen „Il Bene Oscuro“ in der Regie von Ettore Pasculli.

Neue Projekte warten schon im Ausland als auch in Italien auf sie.  Inzwischen sind wir sehr gespannt und hoffen, dass sie bald den Film “Enemy Within“ nach Berlin holt.

Besuchen Sie Ihre Webseite sowie die offizielle Facebook Seite. Dort finden Sie auch das „Behind The Scenes Video“ des Films mit diversen Interviews.

Alle Fotos „Enemy Within“ © R&D Company

Print Friendly, PDF & Email