Ci spiace, ma questo articolo è disponibile soltanto in Tedesco. Per ragioni di convenienza del visitatore, il contenuto è mostrato sotto nella lingua alternativa. Puoi cliccare sul link per cambiare la lingua attiva.

Onde al vento

Onde al vento

Mit dem Wechsel der Jahreszeiten verbinden sich erhebliche Risiken für die Gesundheit. Und zwar je nach Land unterschiedliche. Während man in Deutschland im Sommer vor allem den Hitzeschlag fürchtet, ist die Lage in Italien komplexer. Hier droht Gefahr vor allem seitens der Luft. Es gibt den Luftschlag (colpo d’aria) oder den Windschlag (colpo di vento), beide haben potentiell verheerende Folgen. Eine sichere Vorbeugung gesundheitlicher Risiken mit beinahe magischen Eigenschaften bietet dagegen die “maglia della salute” (das Gesundheitshemd), im Deutschen banalisierend als “Unterhemd” abqualifiziert, das wie ein Kettenhemd die tödlichen Streiche abzuwehren im Stande ist. So denken zumindest die Mütter, die darauf bestehen, dass die Söhne dasselbe unterziehen.

Aerosol

Aerosol

Die Konsequenzen eines Windschlags können in der Tat desaströs sein. Eine Volkskrankheit südlich der Alpen – was höchstens föhngeplagte Münchner verstehen – ist die “cervicale. Wenn jemand sagt, er hätte “cervicale”, sprechen Sie ihm umgehend Ihr aufrichtiges Bedauern aus und zeigen Sie Verständnis, dass er arbeitstechnisch auf absehbare Zeit kaum mehr einsatzfähig ist. “La cervicale” sind Nackenschmerzen, die dem Südländer schwerste Beeinträchtigungen bereiten – vergleichbar einem chronischen Nackenschlag, hervorgerufen wahrscheinlich durch einen unvermittelten Luftschlag. Um Luft- und Nackenschlägen vorzubeugen, hüllen die Italiener sich beim leisesten Hauch sinkender Temperaturen in Zwiebelarmatur, mit Pullover, Anorak, im Winter Schal und Handschuhe, damit die Luft ihnen nichts mehr anhaben kann.

Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch. In meinen ersten Jahren in Italien staunte ich nicht schlecht, als die Kinderärzte beim kleinsten Anflug von Schnupfen, Grippe, Bronchitis und ähnlichem den Kleinen “Aerosol” verordneten. Da saßen die Kinder dann minutenlang und inhalierten die Partikelchen der Vernebler. Und als Mutter denkt man, was aussieht wie eine Herz-Lungen-Maschine für schwerste Fälle kann ja nur helfen und so sind zumindest die Mütter beruhigt und auf dem Weg der Besserung.

Dante Alighieri

Dante Alighieri

Eine weitere dieser sehr populären Krankheiten ist das “Karpaltunnelsyndrom”. Erst kürzlich antwortete eine Frau auf die Frage, was sie habe, bedeutungsschwer:”tunnel carpale” was fast so toll klingt wie der Teilchenbeschleuniger des CERN und ich rechnete damit, dass sie mir als nächstes verraten würde, man habe bei ihr das Higgs-Boson gefunden.

Schon Dante Alighieri hat in der “Vita Nova” außerdem in diversen Wortspielen einen fundamentalen Zusammenhang hergestellt zwischen “salute (Gesundheit) und “saluto (Gruß). Salutare” bezeichnet ja sowohl das Verb “grüßen”, als auch das Adjektiv “gesund”. Über die physische Gesundheit hinaus beseligt der Gruß Beatrices heilsbringend denjenigen, an den er gerichtet ist – also den Dichter Dante. Und weil man nie weiß was der Nachbar gerade sublimiert, sei im Sinne einer allgemeinen Gesundheit vorbeugend angeraten, sich dem Nächsten wohlwollend zuzuwenden. In diesem Sinne: “Buongiorno!

.

.

www.florenz-toskana-tipps.de

.

Der Luftschlag und andere schwere Krankheiten

© Youtube Barbara de Mars

Print Friendly, PDF & Email